Haben Sie das gesetzliche Mindestalter,
um diese Seite zu betreten?

Nein, ich habe nicht das gesetzliche Alter
Pale Ale - Theresianer Antica Birreria di Trieste 1766
Pale Ale

pale-ale-bicchiere

Zeichnet sich durch den fruchtigen Duft seiner erlesenen Hefen aus. Weich am Gaumen und ausgewogen im Geschmack.

Sein Name erklang bereits im Vereinten Königreich im 18. Jahrhundert, in den Brauereien von Burton-on-Trent, wo es entstand. Und seine viktorianischen Ursprünge bleiben von der ersten Begegnung an nicht unbemerkt. Lassen Sie sich von der Farbe und der Eleganz verführen sowie vom fruchtigen Duft, in dem obergärige erlesene Hefen aufeinander treffen. Das Bier ist – in seinem geschmacklichen Spiel, in dem es seine abgerundete Intensität zum Ausdruck bringt – körperreich und doch zart zugleich.

formati-birra33

Filtrierte Bier

TYPOLOGIE: Pale Ale
ALKOHOLGEHALT: 6,5%
GRAD PLATO: 16
HEFEART: Hefe Saccharomyces Cerevisiae Stamm
ART DER FERMENTATION: „Obergärig“
HERKUNFT DER GERSTE: England/Bayern
BITTERSUBSTANZEN IM BIER MG/L: 20
REIFUNG: 1 1/2 Monate
FARBE: Goldgelb
GERUCH:Fruchtig
GESCHMACK: Rund und strukturiert
SERVIERTEMPERATUR: 8-10° C

Speisenempfehlungen

Spaghetti Carbonara
Weißes Fleisch
Kalbfleisch mit Thunfischsauce
Forelle blau in Bier
Gekochtes Gemüse

Rezept: Thunfisch mit Bier und Birnen

tonno-alla-birra-pere

Zutaten (für 6 Personen):
6 Scheiben frischer Thunfisch, 6 säuerliche Kaiser-Birnen, 15 g Öl, Saft von 2 Zitronen, zwei Flaschen (0,33 l) Theresianer Pale Ale, eine Prise Oregano, Paniermehl, Selleriestangen und kleine Tomaten, 150 g Mehl, Salz und Pfeffer.

Zubereitung:
Birnen schälen, Gehäuse herausnehmen und in sehr dünne Scheiben schneiden. In eine Auflaufform legen, Bier, Zitronensaft, Oregano dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Vermischen und durchziehen lassen. Thunfisch einmehlen und in der Pfanne anbraten, einen Teil der Biermischung und Birnen dazugeben. In eine Auflaufpfanne Öl, die restliche Biermischung und Birnen geben, Thunfisch darauf legen und mit Paniermehl bestreuen. Mit Alufolie abdecken und 15 Minuten lang in den vorgeheizten Ofen bei 160°C geben. Dann die Alufolie entfernen und weitere 15 Minuten garen. Mit Selleriestreifen und kleinen Tomaten (roh) nach Belieben garnieren und heiß servieren.